Notschlafstelle Linzergasse ab Freitag offen

Winter in der Obdachlosigkeit

Notschlafstelle Linzergasse ab Freitag offen

Alle diejenigen, die sonst keine Übernachtungsmöglichkeit besitzen finden ein Dach über dem Kopf in der Salzburg Notschlafstelle in der Linzergasse. Es gibt zwar auch die Notschlafstelle der Caritas, allerdings sind Alkohol und Hunde darin verboten. Damit auch alle diejenigen, die Hunde haben oder Alkohol gewohnheitsmäßig trinken eine Unterkunft haben und nicht draußen übernachten müssen - wurde wieder eine eigene Notunterkunft von Stadt und Land eingerichtet.

Mehrere Sozialarbeiter vor Ort sorgen für Recht und Ordnung

Vor Ort sorgen mehrere SozialarbeiterInnen dafür, dass alles in ruhigen Bahnen verläuft. Es gibt Kriseninterventions-Hilfe und beim Umgang mit Behördengängen, Beratungen in finanziellen Angelegenheiten, gesundheitliche und soziale Angelegenheiten werden ebenso besprochen werden. Ein Raum ist extra für Frauen reserviert.

Bis zum 31. März wird sieben Tage die Woche von 18 bis 9 Uhr geöffnet sein. Im letzten Winter gab es 2.165 Nächtigungen. 1846 Männer und 319 Frauen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28