14. Jänner 2016 11:27
Vom Museum auf die Piste
Nostalgie-Ski-WM in Saalfelden Leogang
Heute startet die siebte Nostalgie-Ski-WM in Saalfelden Leogang. Ein Rennen der etwas anderen Art.
Nostalgie-Ski-WM in Saalfelden Leogang
© Antenne Salzburg

Es haben sich über 250 Teilnehmer aus aller Welt angesagt. Diese waghalsigen Skifahrer werden in der sportlichen Montur ihrer Gorßeltern erwartet und in Lederschnürschuhen auf über 80 Jahre alten Holz-Ski das Rennen in Angriff nehmen. Die Weltmeisterschaft der Skiliebhaber wird alle zwei Jahre ausgetragen. Dieses Jahr neu: Die Alterskategorien der Ski sollen klarer getrennt werden, um die Bewertung der Teilnehmer fairer zu gestalten. Die Fans dürfen sich auf das fahrerische Können und akrobatische Geschick jedes einzelnen Teilnehmers freuen.

Holprige Fahrt

Ein Fahrt auf den teilweise über 100 Jahre alten Ski kann natürlich sehr abenteuerlich werden. Keine Stahlkanten, Lederskischuhe ohne Stützfunktion und Ski aus Holz versprechen sensationelle Fahrten. Der Obmann des Vereines ANNO 1900, Rupert Grundner, erklärt zum Spektakel in Saalfelden-Leogang: "Viele Skifahrer können sich gar nicht mehr vorstellen wie es früher auf der Piste abgelaufen ist. Die Ski haben sich ja total verändert. Mit der Nostalgie-WM wollen wir zeigen, wie sich das Material und Fahrstil verändert haben."

Erste Nostalgie-Ski-WM im Jahr 2004

Bei der ersten Ausgabe der etwas anderen WM traten übrigens 130 Personen gegeneinander an. Mittlerweile nehmen bereits über 250 begeisterte Nostalgie-Skifahrer teil. Die meisten Teilnehmer kommen übrigens aus Österreich, aber auch Deutschland, die Schweiz, Italien, Tschechien und Slowenien sind stark vertreten.

Programm:

  • Freitag 15.01.2016: 19 Uhr Start und Begrüßung der WM-Teilnehmer am oberen Dorfplatz. Danach Leoganger Filmfest & WM Party in der Sports Bar bei Sport Herzog.
  • Samstag 16.01.2016: 13 Uhr Start zum Fernlauf am Asitz, bei wenig Schnee wird das Rennen am Schantei in Leogang stattfinden. Ab 20 Uhr großer Festabend mit Siegerehrung.
  • Sonntag 17.01.2016: 10 Uhr Start zum Torlauf am Schantai. Im Anschluss Siegerehrung vom Torlauf uhr Ehrung der Weltmeister.