No Gos auf der Weihnachtsfeier

Benimmregeln

No Gos auf der Weihnachtsfeier

Erscheinen Sie, sonst weinen Sie
Der erste Fehler, den man machen kann, ist erst gar nicht bei der Weihnachtsfeier aufzutauchen. Dadurch kann´s nämlich leicht passieren, dass man von Kollegen oder Vorgesetzten als arrogant oder unhöflich abgestempelt wird.

Weniger ist mehr
Das gilt nicht nur beim Outfit, sondern auch beim Alkohol. Ein Gläschen Sekt zum Anstoßen oder ein Achterl Wein beim Essen sind zwar überhaupt kein Problem, aber Vorsicht: nicht über die Stränge schlagen: Peinliche Tanzeinlagen wirken unprofessionell und bleiben bei den Kollegen im Gedächtnis.

Die richtigen Gesprächsthemen wählen
Bitte nicht mit Arbeitskollegen über Gehalt oder andere heikle Themen reden, denn das kann schnell zu Diskussionen führen. Viel besser ist es, sich über seichte Themen wie Urlaub oder Hobbies zu unterhalten.

Flirten
Wer seinen Chef oder seine Chefin angräbt, wird’s dann spätestens am nächsten Tag bereuen. Das Gleiche gilt übrigens auch für Flirts unter Arbeitskollegen.

Wer feiern kann, kann auch arbeiten
Auch wenn man am Vortag zu viel Gas gegeben hat, Krankmeldungen am Tag danach sind gar nicht gern gesehen. Und geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28