Nightrace 2016

Rot-Weiß-Rote Revanche?

Nightrace 2016

Nach Wengen und Kitzbühl könnte Henrik Kristoffersen in Schladming in die Geschichtsbücher eingehen. Erst einem Läufer gelang vor Kristoffersen der Hattrick im Januar. Der Mann dessen Rekord im wanken ist, war niemand anderer als der mittlerweile „pensionierte“ Benni Raich.

Zuschauermagnet

Zum Nachtslalom der Herren werden rund 40.000 Zuschauer erwartet. Der Aufbau für das Spektakel dauerte dabei nicht weniger als vier Wochen. Für die Menschenmengen stehen stolze 3000 Parkplätze und 400 Busplätze bereit. Ebenso werden 170 Polizisten die feierwütigen Fans im Auge haben.

Prominente Gäste

Neben Bundespräsident Heinz Fischer ist auch wieder der ein oder andere Promi mit von der Partie. Ob Heather Mills, Toni Polster, Roberto Blanco oder Andy Lee Lang, die Starts und Sternchen strömen nach dem „Kitz-Wochenende“ nach Schladming. 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28