Neustart bei Ursulinen und Herz-Jesu

Schulbeginn

Neustart bei Ursulinen und Herz-Jesu

Dieses Schuljahr gibt es bei den beiden Privatgymnasien in Salzburg, den Ursulienen und den Herz-Jesu Missionaren, erstmals Klassen mit Schülern beider Geschlechter.

Ursulinen

In der ehemaligen reinen Mädchenschule starten heute 14 Buben und 90 Mädchen in der ersten Klasse, zwei Buben steigen in der fünften Klasse ein. Das sind zwar nicht wirklich viele, Direktorin Herlinde Aichner ist aber froh, dass sich überhaupt so viele Buben gemeldet haben.

Herz-Jesu Missionare

Ebenfalls als Pioniere starten 42 Mädchen in den Herz-Jesu Missionare in das Schuljahr 2014/15. Sie stehen 90 Buben gegenüber. Direktor Peter Porenta ist es ein besonderes Anliegen, dass sich die neuen Schülerinnen nicht wie Fremde behandelt werden.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BLONDIE ATOMIC
Nächster Song AMERICAN AUTHORS / BEST DAY OF MY LIFE

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum