Neues Hammer-Gerücht um Erling Haaland

Transfer-Poker

Neues Hammer-Gerücht um Erling Haaland

Ob ÖFB-Cup, Bundesliga oder Champions League macht für Erling Haaland keinen Unterschied. Der 19-jährige norwegische Stürmer glänzt fast in jedem Spiel, die Lobeshymnen auf den selbstbewussten 1,94-Meter-Mann kennen keine Grenzen.
 
"Er ist ein besonderes Talent, super und gefährlich in jedem Moment", stellte Salzburg-Trainer Jesse Marsch seinem Topangreifer das beste Zeugnis aus. Da konnte auch Sportdirektor Christoph Freund nur zustimmen: "Er ist ein außergewöhnlicher Spieler." 
 

Real zeigt Interesse

Kein Wunder, dass die europäischen Top-Klubs bereits Schlange stehen. Nun steigt ein absolutes Großgewicht in den Haaland-Poker ein: Real Madrid. Wie die spanische Tageszeitung „AS“ berichtet, wollen die Königlichen den Bullen-Bomber im Sommer nach Spanien holen. Dort soll der Norweger langsam aufgebaut und schließlich die Nachfolge von Karim Benzema antreten. 
 
Haaland steht bei Salzburg noch bis 2023 unter Vertrag, wird solange aber nicht zu halten sein. Gerüchten zufolge sollen auch mehrere englische Klubs sowie Borussia Dortmund Interesse zeigen. Die Ablösesumme wird wohl alle Bundesliga-Rekorde sprengen. 
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28