Neue Radweg-Brücke für Salzburg

39 Meter lang und 71 Tonnen schwer

Neue Radweg-Brücke für Salzburg

Kommendes Wochenende wird eine 39 Meter lange und 71 Tonnen schwere Radweg-Überführung über die Rudolf-Biebl-Straße eingehoben. Die Anlieferung erfolgt Freitagabend und mit Hilfe eines 500 Tonnen-Krans wird in den frühen Morgenstunden des Samstags mit der Einhebung begonnen. Die Radweg-Überführung kostet 1,3 Millionen Euro und schließt die Lücke der Radweg-Achse entlang der Bahn von Salzach Richtung Liefering.

Zeitplan

Wegen den Bauarbeiten wird am Freitag, dem 08.August, ab 20 Uhr die Unterführung der Rudolf-Biebl-Straße für den Verkehr gesperrt. Nachdem die Oberleitungen abgebaut wurden erfolgt von 22 bis 24 Uhr die Anlieferung des 500 Tonnen-Kran der für die Einhebung benötigt wird und des Brückentragewerks. Außerdem werden für die Fahrt von der Autobahnausfahrt Salzburg-Mitte am Kreisverkehr Stahlplatten verlegt und einzelne Verkehrslampen abgebaut.

Am Samstag fahren zwischen 03:20 und 04:00 Uhr keine Züge. In dieser Zeit wird das Tragwerk per Kran richtig positioniert und anschließend der 500 Tonnen-Kran durch einen kleineren ersetzt. Abschließend  werden die Oberleitungen wiederaufgebaut.

Die Unterführung wird voraussichtlich am Montag um 4:00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28