05. Dezember 2017 15:33
Ski-Fans aufgepasst
Neue Lehrer sucht das Land
Nur einen Kurs vom Traumberuf entfernt!
Neue Lehrer sucht das Land
© oe24

Sie sind gerne mit Menschen in der Natur und leidenschaftlicher Skifahrer?

Dann sind Sie bei Petra Hutter Tillian genau richtig! Die Geschäftsführerin der Salzburger Skischulen sieht just zum Start der Wintersportsaison einen Mangel an Skilehrern.

Und das obwohl die elftägige Einschulung kinderleicht ist: „Interessenten fangen mit der Skilehrernanwärter-Ausbildung an. Und wenn man die absolviert hat, ist man berechtigt Unterricht zu erteilen.“, so die Geschäftsführerin.

Mehr als nur ein Skilehrer

Dass der Kurs bereits auf Gegenliebe stößt, ist kein Geheimnis. Über die Grenzen Österreichs hinaus kommen Interessenten aus allen Ecken der Erde. Selbst australische und südkoreanische Wintersportfreunde lehren den Schülern die Kunst des Skifahrens. Darüber hinaus entwickelt sich der Skilehrer in weiterer Folge auch zur vertrauten Ansprechperson. „Das endet nicht unmittelbar nach Skikursende, es geht vielleicht auch mit einem kleinen Après-Ski weiter“, lässt Hutter Tillian das Herz der Interessenten höher schlagen.

Die Kurse starten in diesen Wochen regelmäßig, bereits am kommenden Montag gibt´s den Startschuss für den nächsten Kurs. Anmelden kann man sich bequem auf der Homepage des „Salzburger Berufsschi- und Snowboardlehrer Verbands“.