schulschwänzer

Neues Gesetz

Nationalrat verabschiedet „Schulschwänz-Paket“

Schulschwänzer sollen ab Herbst noch mehr zur Kassa gebeten werden. Es drohen hohe Strafen.

Der Nationalrat hat dazu einen Stufenplan ausgearbeitet. Dieser tritt in Kraft, wenn ein Schüler an insgesamt fünf Tagen, 30 Stunden pro Semester oder an drei aufeinander folgenden Tagen ohne Entschuldigung fehlt. Die erste Konsequenz ist dabei ein Gespräch mit dem betroffenen Schüler und dessen Eltern. Hilft das nicht, werden Schulleitung, ein schulinterner Berater (beispielsweise ein Schulpsychologe) und in weiterer Folge die Schulaufsicht benachrichtigt. Bleibt der Schüler weiterhin dem Unterricht fern, wird die Jugendhilfe verständigt. Gibt es danach immer noch keine Besserung, müssen Eltern zahlen: Es drohen Verwaltungsstrafen von bis zu 440 Euro.

Was diese strengeren und höheren Geldstrafe betrifft, ist Landesschulratspräsident Herbert Gimpl skeptisch. „Das sind mehrfahrbelastete Familien, die meistens auch bildungsfern sind und oftmals schon von Sozial- und Jugendämtern betreut werden. Hier noch eine Geldstrafe zu setzen, ist letztendlich kontraproduktiv zu dem, was wir uns erwarten - nämlich, dass die Schülerinnen und Schüler wieder regelmäßig in die Schule gehen“, argumentiert Gimpl.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!

' + '' + '' ); } $('#slideshow_25181687_modal').fadeIn(200); }); }); $('#slideshow_25181687_modal .close').click(function() { $('#slideshow_25181687_modal').fadeOut(200); return false; }); } findElement814_25181687(); }); })();