Nächste Runde beim Fluglärmstreit

Gipfelgespräch in Wien

Nächste Runde beim Fluglärmstreit

Vor wenigen Minuten ist das Fluglärm-Gipfelgespräch in Wien zu Ende gegangen.

Die Bayern fordern ja, dass es am Salzburger Flughafen mehr Anflüge über den Süden gibt. Das würde vor allem Freilassing entlasten. Für Salzburg ist heute Vize­bürger­mei­ster Harry Preuner am Verhandlungstisch gesessen. Man hat sich mit den Bayern auf einen Experten-Ausschuss geeinigt. Der soll in den nächsten Monaten alle technischen Möglichkeiten ausloten. In dem Experten-Ausschuss sitzen Vertreter aus Salzburg und Bayern. Schon im Jänner hofft Preuner auf die ersten Ergebnisse.