Zwei Tankstellen-Überfälle in nur 24 Stunden

Polizei geht von einem Täter aus

Zwei Tankstellen-Überfälle in nur 24 Stunden

Heute Nacht ist schon wieder eine Tankstelle im Flachgau überfallen worden. Dieses Mal war die JET-Tankstelle in Elixhausen das Ziel. Der Täter hat an der bereits versperrten Eingangstüre geklopft. Ein 18-jähriger Tankstellenmitarbeiter ist daraufhin zur Schiebetüre gegangen. Dort hat der Unbekannte eine Faustfeuerwaffe auf den Angestellten gerichtet und ihn dazu genötigt die Türe zu öffnen. Der 18-Jährige hat das aber nicht gemacht und ist in einen Büroraum geflüchtet. Der Täter hat die Eingangstüre allerdings aufzwängen können und hat aus der Kassenlade Geld gestohlen. Auf seiner Flucht hat er noch einen Teil der Beute verloren. Verletzt wurde niemand. Der Tankstellenmitarbeiter hat einen leichten Schock erlitten.

Fahndung läuft

Der Täter ist etwa 160-170 cm groß. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose mit auffällig weißem Schriftzug am Hosenbein. Er trug schwarze Oberbekleidung sowie helle Schuhe.

Zweiter Tankstellenüberfall in nur 24 Stunden

Schon in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, hat es in Bergheim-Lengfelden einen Tankstellenüberfall gegeben. Dabei hat aber ein Zeuge den Überfall vereitelt. Der Räuber hat die Tankstellen-Mitarbeiterin mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert. Der Zeuge, ein Paketzusteller, hat den Überfall beobachtet. Er hat den Räuber umgestoßen und ohne Beute in die Flucht geschlagen. Die Fahndung läuft.

Neue Erkenntnisse

Nach ersten Ermittlungen könnte es sich laut Polizei um denselben Täter handeln. Derzeit werden aber noch Zeugen befragt und Spuren ausgewertet.

Fahndungsfot Bergheim © Polizei

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER:

Kopie von Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28