Vorbereitungen für Schneeräumung

Großglockner Hochalpenstraße

Vorbereitungen für Schneeräumung

Schon nächste Woche wird mit den Vorbereitungen für die Schneeräumungsarbeiten von Salzburg und Kärnten aus begonnen, so der Vorstand der Großglockner Hochalpenstraßen AG Johannes Hörl: „Die Schneeräumung am Großglockner wird natürlich generalstabsmäßig vorbereitet. Ungefähr 15 Personen sind mit der Schneeräumung dann etwa zwei bis drei Wochen beschäftigt. Unser Ziel ist es heuer, Ende April aufzusperren, also in etwa zwischen 25. und 28. April. Das peilen wir an, damit wir am 1. Mai schon wenigstens zwei bis drei Tage gefahren sind.“

Die Schneemengen sind heuer trotz der starken Schneefälle im Jänner aber nicht rekordverdächtig, die Hohen Tauern wurden zumindest südwärts im Jänner verschont. Rund 700.000 bis 800.000 Kubikmeter Schnee müssen von der 48 Kilometer langen Straße geräumt werden. Das entspricht einem Zug von 300 Kilometern Länge, vollgefüllt mit Schnee von Salzburg nach Wien, so Hörl. Vor allem in den ersten Maiwochen ist es ein besonderes Erlebnis, wenn man die Straße hoch fährt und die meterhohen Schneewände auf der Seite passiert.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28