Vier Verletzte in Kaprun

Verkehrsunfall

Vier Verletzte in Kaprun

Am Mittwochnachmittag, gegen 14.20 Uhr verlor ein Fahrzeuglenker aus bisher unbekannter Ursache auf der Kesselfallstraße in Richtung Kaprun auf Höhe Straßenkilometer 2,0 die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte rund 20 Meter mit dem Fahrzeug ab. Am Beginn mussten die Einsatzkräfte von eingeklemmten Personen ausgehen, dadurch wurde neben der örtlichen Feuerwehr Kaprun auch die Feuerwehr Zell am See mitalarmiert.  Die vier Fahrzeuginsassen konnten sich selbstständig aus dem schwerbeschädigten Fahrzeug retten.

„Die Insassen hatten großes Glück bei dem Absturz und konnte sich selbst aus dem Wrack befreien“, so Einsatzleiter Gerhard Lederer von der Feuerwehr Kaprun. „Die Feuerwehrkräfte sicherte die Unfallstelle ab, führten die Aufräumungs- sowie Bergearbeiten an der Unfallstelle und bauten einen Brandschutz auf“, schildert der Kapruner Ortsfeuerwehrkommandant Gerhard Lederer.

Die Feuerwehr Kaprun war mit 16 Mann und drei Fahrzeugen und die Feuerwehr Zell am See mit 23 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Polizei, Notarzt und Rotes Kreuz waren ebenfalls am Einsatzort.

Quelle: FF-Kaprun

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt KALLE ENGSTROM TUESDAY NIGHT
Nächster Song MIKE PARR / IN THE RUSH

Fotoalbum 1 / 28