Viel Verkehr vor Weihnachten

Driving home for Christmas

Viel Verkehr vor Weihnachten

Der Beginn der Weihnachtsferien in Österreich und fünf deutschen Bundesländern könnte heute zu kilometerlangen Staus und stundenlangen Verzögerungen im Straßenverkehr bei uns in Salzburg führen. Haupt-Stau-Zeitpunkt wird am Nachmittag sein.

ÖAMTC-Verkehrsexpertin Aloisia Gurtner über die Stau-Hotspots: "Die Autofahrer werden heute schon sehr viel Geduld brauchen, vor allem auf den Nord-Süd-Verbindungen. Es wird wird viele Autofahrer aus Deutschland geben, die nach Hause fahren nach Slowenien, Kroatien, oder Bosnien. Das bedeutet sehr viel Verkehr auf der Tauernautobahn und auch auf der A1 Westautobahn."

Sehr viel los sein wird auch in der Landeshauptstadt, so Gurtner. Vor allem rund um die Einkaufszentren Euro-Park und Outlet-Center beim Flughafen, wo viele noch Weihnachtsgeschenke besorgen werden. Auch die Parkplätze dürften stark ausgelastet sein. Wenn möglich, sollte man so gut es geht auf die Öffis ausweichen.

Am Wochenende dürfte es bei der Einreise nach Deutschland beim Grenzübergang Walserberg zu Rückstaus kommen. Außerdem steht für viele der Aufbruch in den Weihnachtsurlaub und in die Skiregionen an. Vor allem auf der B311 von Bruck an der Glocknerstraße bis Schüttdorf, in Richtung St. Johann sowie Obertauern werden die Kolonnen wohl immer wieder still stehen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt WET WET WET LOVE IS ALL AROUND
Nächster Song FREYA RIDINGS / CASTLES

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum