Tourismus in Salzburg boomt

28 Millionen Nächtigungen

Tourismus in Salzburg boomt

Der Tourismus in Salzburg boomt wie nie zuvor. Die aktuellen Zahlen von November 2017 bis September 2018 brechen mit rund 28 Millionen Nächtigungen alle Rekorde. Wobei die vergangene Wintersaison das größte Plus dazu beigetragen hat. Mit rund 16 Millionen Nächtigungen liegt der vergangene Winter sechs Prozent über dem Vorjahresergebnis. Und die Buchungslage für den heurigen Winter verspricht ähnliches, so Salzburger Land Tourismuschef Leo Bauernberger: "Die vergangene Wintersaison war beste Werbung für uns, tolle Schneeverhältnisse und schönes Wetter! Wir haben auch gemerkt, dass viele Gäste ihren Termin bereits gebucht haben. Deutschland ist mit 40 Prozent noch immer unser wichtigster Markt, dann kommen Österreich und die Niederlande. In allen drei Märkten hatten wir im letzten Jahr Zuwächse."

Auch der russische Markt hat sich wieder erholt, hier hat es einen Zuwachs von 16 Prozent gegeben. Die Wintersaison ist heuer sehr lang, denn Ostern ist erst Ende April.

Alle weiteren Antenne Salzburg Nachrichten hier:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28