07. November 2016 06:23
Feuerwehreinsatz in Salzburger Altstadt:
Tote bei Wohnungsbrand
Bei einem Wohnungsbrand in der Salzburger Altstadt ist gestern Abend eine 92-jährige Frau ums Leben gekommen. 
Tote bei Wohnungsbrand
© oe24

Gegen 21:30 Uhr ist es gestern Abend in einem Wohnhaus in der Salzburger Altstadt zu einem Wohnungsbrand gekommen. Dabei ist eine 92-jährige Bewohnerin ums Leben gekommen. Der 60-jährige Sohn versuchte noch den Brand zu löschen, wurde dabei aber unbestimmten Grades verletzt und konnte seine Mutter nicht mehr aus der stark verrauchten Wohnung retten.
Erst durch die Einsatzkräfte konnte der leblose Körper gegen 22:00 Uhr in der Wohnung vorgefunden werden.

Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Salzburg Stefan Jakolitsch erklärt im Antenne Interview, dass beim Eintreffen der Feuerwehr der Sohn der Frau und die Polizei schon vor Ort waren. Der Sohn hat das Feuer bereits gelöscht. Die Feuerwehr öffnete dann alle Fenster und brachte die am Boden liegende Frau ins Stiegenhaus.

Doch die Frau konnte nicht mehr reanimiert werden. Der Sohn der Verstorbenen musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, es wird laut Polizei aber vorerst vermutet, dass der Brand von einem Ofen ausgegangen ist.

Alle Salzburg News findet ihr HIER: