Stadtwerk in Salzburg-Lehen wächst weiter

Drei neue Häuser

Stadtwerk in Salzburg-Lehen wächst weiter

Der Parkplatz vor dem ehemaligen Stadtwerke Haus ist der letzte freie Raum auf dem Areal in Lehen. Auch dieser verschwindet nun und wird bebaut. Gestern erfolgte der Spatenstich für die letzte Bauetappe. Auf der Fläche sollen drei weitere Gebäude mit Mietwohnungen, Gewerbeflächen, einer zusätzlichen Gastronomie und einer zweiten Kinderbetreuung entstehen. Dazu sollen Frei- und Grünflächen kommen. Bei dem Projekt hat es zu Beginn ja heftige Kritik an der Dichte der Bebauung geben. Dass nun auch die letzte freie Fläche verbaut wird, sei aber der ursprüngliche Plan gewesen, sagt Prisma Vorstand Bernhard Ölz im Antenne Interview:„Wir haben auf dieser Fläche auch einen kleinen Park mit 70 Palmen vorgesehen, der allen öffentlich zur Verfügung stehen wird. Die Bebauung hier ist im Verhältnis zu anderen Bebauungen nicht wirklich dicht und leistet auch einen Beitrag über Kinderbetreuung und über ein zusätzliches Restaurant.“

Bis Herbst 2018 sollen in Salzburg-Lehen drei neue Häuser mit knapp 7500 Quadratmeter Nutzfläche entstehen. 28 Millionen Euro werden von der Firma Prisma investiert.

Diashow Stadtwerk in Salzburg-Lehen wächst weiter

Lageplan, Erweiterung STADTWERK

Rendering Erweiterung STADTWERK

1 / 2

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28