Sexueller Missbrauch von Syrer

Prozess

Sexueller Missbrauch von Syrer

Der Flüchtling soll von einer Salzburger Familie aufgenommen worden sein und sich an der Tochter vergriffen haben. Der angeklagte Syrer hat im Sommer 2015 eine Salzburger Familie kennengelernt. Es hat sich eine Freundschaft entwickelt und der 42-Jährige hat mit weiteren Flüchtlingen beim Errichten einer Mauer der Familie geholfen. Der Flüchtling ist schließlich zu der Familie nach Elixhausen gezogen. Als die Mutter im November zu arbeiten begonnen hat, sollte der Syrer auf die 13-jährige Tochter aufpassen. Dabei soll es zu dem Vorfall gekommen sein. Der Flüchtling soll die 13-Jährige im Intimbereich betatscht haben. Bekannt wurde der Übergriff, weil beim Mädchen eine Geschlechtserkrankung festgestellt wurde. Der angeklagte Syrer bestreitet die Tat.

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TWOCOLORS LOVEFOOL
Nächster Song TONES AND I / DANCE MONKEY

Fotoalbum 1 / 28