Gut

WM-Kombination

Schock: Saison-Aus für Lara Gut

Drama um die Schweizerin: Sie musste mit Helikopter geborgen werden.

Es sollte ihre Weltmeisterschaft werden. Zu Hause in St. Moritz, vor den tausenden Schweizer Fans. Im Super-G reichte es für sie zu Gold. In der Kombination war sie in Schlagdistanz zu den Medaillen-Rängen.

Und dann passierte es: Beim Einfahren für den Slalom stürzte sie schwer. Gut wurde mit Verdacht auf eine Verletzung im linken Knie mit einem Motorschlitten ins Zielgelände gebracht und von dort mit dem Helikopter weiter transportiert.

Untersuchungen ergaben einen Kreuzbandriss und eine Meniskusverletzt. Für Gut ist es das Saison-Aus.

Nach der Kombi-Abfahrt war Gut hinter Sofia Goggia (ITA) und Ilka Stuhec (SLO) Dritte gewesen.

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER: