Eiszauber Salzburg

Antenne Salzburg Nachrichten

Schlittschuhvergnügen unter freiem Himmel

Artikel teilen

Am kommenden Samstag, 19. November, startet der Eiszauber im Volksgarten in seine dritte Saison.

Das beliebte Outdoor-Angebot bietet rund 1.670 m² Eisfläche für Hobbysportler:innen und das mitten in der Stadt. „Für viele Menschen ist der Eiszauber das winterliche Sportvergnügen, das leistbar und auch leicht mit Öffis erreichbar ist. Zwei Punkte, die in finanziell herausfordernden Zeiten, immer wichtiger werden. Hinsichtlich der Energie-Einsparungsdebatte haben wir uns natürlich auch Gedanken gemacht. So ist der Eiszauber drei Wochen kürzer geöffnet und das Eis ist nicht mehr so dick. Damit sparen wir rund 20 Prozent der Energie im Vergleich zum Vorjahr“, informiert Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger, ressortzuständig für die Städtischen Betriebe. “Ich möchte mich auch beim Team der Eisarena für den Einsatz bedanken, ohne dessen Engagement der Eiszauber nicht möglich wäre!“.
Der mobile Rundkurs unter freiem Himmel ist täglich geöffnet.

Leistbares Wintersportvergnügen
Bezieher:innen von Sozialunterstützung in der Stadt Salzburg und „Mindestpensionist:innen“ (Bezieher:innen der Ausgleichszulage) erhalten ermäßigten Eintritt: Statt 85 Euro kostet die Saisonkarte für Einzelpersonen nur 19 Euro. Die Familienkarte-Saisonkarte kostet 32,50 Euro statt 97 Euro.

Eiszauber 2022/2023
von 19. November bis 21. Februar 2023
Montag bis Donnerstag 10 bis 19 Uhr
Freitag, Samstag und Sonntag 10 bis 21 Uhr
 

Quelle: Stadt Salzburg