Gericht Hammer Richter Urteil

Prozess

Salzburger macht Nacktaufnahmen von Kindern

Wegen Kinderpornographie steht heute ein Mann aus Bergheim in Salzburg vor dem Richter.

Er soll über Jahre pornografische Auf­nah­m­en von vier Kindern gemacht haben. Die Buben sind Kinder aus seinem Freundeskreis. Die vier Buben haben immer wieder auch Nächte daheim beim Angeklagten verbracht. Eines seiner Opfer soll der 53-jährige auch im Genitalbereich berührt haben. Der Bergheimer soll rund 4800 kinderpornografische Bild- und Videodateien aus dem Internet heruntergeladen haben. Außerdem soll er laut Anklage auch anderen Personen im Internet kinderpornografisches Material zur Verfügung gestellt haben. Das Bundeskriminalamt ist dem Mann über dessen Computer-IP-Adresse auf die Schliche gekommen. Es gab dann eine Hausdurchsuchung. Der Angeklagte ist vollinhaltlich geständig.

Weitere Salzburg News findet ihr HIER: