Hölzl

Erfolge bei der nordischen Ski-WM

Österreicher "sehr gut im Plan"

Die Ausbeute bei der nordischen Ski-WM in Seefeld nach nur zehn von 22 Bewerben kann sich durchaus sehen lassen.

Die heimischen Fans müssen zwar noch beim Heimspiel weiter auf das erste Gold warten aber mit einmal Silber und zweimal Bronze sind die Österreicher laut ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel „sehr gut im Plan“.

Nachdem das Herren-Quartett Philipp Aschenwald, Michael Hayböck sowie der Seekirchener Daniel Huber und der Bischofshofener Stefan Kraft am Wochenende im Team-Bewerb von der Großschanze zur Silbermedaille geflogen sind, steht heute für die Skispringerinnen der Teambewerb auf der Normalschanze an. Auch die Salzburgerin Chiara Hölzl wird dabei an den Start gehen. Geplanter Beginn des Bewerbs ist heute um 16.00  Uhr.

Zuvor steht aber noch um 15 Uhr der 10 km Langlaufbewerb der Damen an. Und auch hier kämpft mit Theresa Stadlober aus Radstadt eine Salzburgerin um eine Medaille.

 

Alle weiteren Antenne Salzburg Nachrichten findet ihr hier: