20. März 2017 16:12
Verkehr
Neue Baustelle in Salzburg
Bis zum Kreisverkehr Mitte soll die Münchnerbundesstraße jetzt vierspurig werden.
Neue Baustelle in Salzburg
© oe24

Vor fast zwei Jahren wurden die Bauarbeiten in der Münchnerbundesstraße inklusive dem neuen Kreisverkehr beendet. Die Anrainer konnten allerdings nur kurz aufatmen, denn durch die Flüchtlingskrise und die Grenzkontrollen hat es erneut lange Staus auf der Münchnerbundesstraße gegeben. Nun folgt die nächste Baustelle. Die Pläne für einen durchgehenden vierspurigen Ausbau bis zum Kreisverkehr Salzburg Mitte gibt es ja schon länger jetzt werden sie aber konkret. Verkehrslandesrat Hans Mayr:

„Wir haben es vom Budget für 2018 eingeplant. Die Planung soll in diesem Jahr fertig gestellt werden und 2018 ist dann der Baubeginn. Wir haben noch ein Problem mit einem Grundstückseigentümer, der zwar willig ist, sich von der Stadt aber eine gewisse Bebauungsdichte für die Restfläche wünscht.“

Die Rede ist vom Nadelöhr zwischen dem Bierbrunnen und dem Kreisverkehr Salzburg Mitte, hier geht es ja auf eine Spur zusammen, was zusätzlichen Stau verursacht. Auch ein Lärmschutz und Radweg sind hier geplant.

Alle Salzburg News findet ihr HIER: