Schule Schülerin

Volksschule Lehen

Neubauen statt sanieren

Vizebürger­meis­ter Bernhard Auinger will die Volksschule Lehen von Grund auf neu bauen.

Neubauen statt sanieren will Salzburgs SPÖ-Vizebürger­meis­ter Bernhard Auinger die Volksschule im Stadtteil Lehen. Auf Antenne-Nachfrage bestätigt Auinger einen Bericht der Salzburger Nachrich­ten. Demnach plant er die Volksschule Lehen I und II nicht wie beschlossen zu sanieren, sondern stattdessen einen Bildungscampus wie in Gnigl zu bauen. Hier sollen unter einem Dach auch in Lehen Volkschule, Kindergarten und schulische Nachmittagsbetreuung einziehen. "Ich denke, dass ein Neubau langfristig einfach sinnvoller wäre, weil wir dort den gleichen Campus wie in Gnigl bauen könnten und auch Synergien schaffen könnten", erklärt Auinger.

Kosten soll das Projekt laut dem SPÖ-Vizebürgermeister dann 45 anstatt der bisher veranschlagten 35 Millionen Euro. Den möglichen Standort für einen Bildungscampus in Lehen will Auinger noch nicht verraten. Geht es nach ihm soll aus dem alten Schulstandort ein Park werden.

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER: