Mutmaßliche Bombendroherin erwischt

Deutsche angezeigt

Mutmaßliche Bombendroherin erwischt

Der Zettel mit den Worten „Bombe-Zünder“ wurde damals in einem Mistkübel in einem Waggon entdeckt. Der gesamte Salzburger Hauptbahnhof wurde darauf evakuiert. Auf dem Zettel wurden damals DNA-Spuren gesichert, die nun zu einem Treffer in der Datenbank geführt haben. Vor wenigen Tagen hat die Polizei Wals die Daten der nun verdächtigen 21-jährigen Deutschen nämlich wegen eines Betrugsdelikts aufgenommen. Die 21-Jährige hat bereits gestanden, den Zettel mit einer anderen Frau geschrieben zu haben, den Namen wollte sie jedoch nicht verraten. Sie hätten den Zettel als Spaß und Zeitvertreib geschrieben hätte. Die 21-Jährige wollte sich damals auch stellen, doch aufgrund der vielen Medienberichten hat ihr dann der Mut gefehlt. Die 21-Jährige wird angezeigt.

Alle Salzburg News findet ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt NO DOUBT DON'T SPEAK
Nächster Song TOM WALKER / LEAVE LIGHT ON

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum