Mehr Kameras für Polizisten

Bodycams helfen der Polizei

Mehr Kameras für Polizisten

Die Körperkameras zeichnen Einsätze und Amtshandlungen auf – als Beweismittel nach Beschwerden. Derzeit überprüft das Innenministerium, wie erfolgreich der Test war. Es gilt aber als so gut wie sicher, dass künftig mehr Salzburger Polizisten mit Kameras ausgestattet werden. Denn in Salzburg haben sich die Bodycams bewehrt, sagt Polizeisprecherin Eva Wenzl im Antenne Interview: „Von unserer Seite können wir sagen, dass es auch von der Bevölkerung sehr positiv aufgenommen wurde. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Verwendung der Kamera auch sehr bewusst wahrgenommen wurde und sich die Leute dem Beamten gegenüber auch anders verhalten haben. Für uns ist es eine gute Hilfe zur Dokumentation von verschiedenen Amtshandlungen.“  

In Salzburg wurden zwei Kameras getestet. Die Kameras sind so genannte „Pre-Motion-Cameras“, sie nehmen bereits 30 Sekunden vor Startauslösung auf. Die gesammelten Daten würden laut Ministerium jedenfalls gelöscht. Außer sie werden für die Dokumentation eines Zwischenfalls benötigt.

Weitere Salzburg News findet ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MONDAYS IF I WAS YOUR GILRFRIEND
Nächster Song PARTICLE HOUSE / RACHEL

Fotoalbum 1 / 28