LKW auf der A1 umgekippt

Megastau in Salzburg

LKW auf der A1 umgekippt

Zu einem schweren Unfall ist es heute früh auf der Westautobahn in Richtung Salzburg gekommen. Kurz nach Wallersee ist ein Lkw beladen mit Paketen umgekippt.

Um ca. 4.30 Uhr ist heute auf der Westautobahn Richtung Salzburg kurz nach Wallersee ein Lkw beladen mit Paketen ins Schleudern geraten und umgekippt. Asfinag-Autobahnmeister Gregor Jadin schildet im Antenne Interview: "Ein Lkw ist mit dem Anhänger gegen die Mittelbetonleitwand gekracht und in Folge umgekippt und das quer über die Fahrbahn."

Der Lkwfahrer wurde wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Anhänger musste von einem Abschleppdienst aufgestellt und abstransportiert werden. Duch die über zweistündige Totalsperre auf der Westautobahn bildete sich ein Megastau auf der Autobahn bis Thalgau zurück. Aber auch auf den Ausweichrouten der B1 Wiener Bundesstraße, der B158 Wolfgangseebundesstraße und der Vorderfager hat es kilometerlangen Stau gegeben. 

Diashow: LKW Unfall

LKW Unfall

×

    Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER: