Leichenfund: Abschiedsbrief entdeckt

Lamprechtshausen

Leichenfund: Abschiedsbrief entdeckt

 
Nach dem Fund von zwei Leichen in einem Waldstück in Lamprechtshausen liegt nun ein erstes Obduktionsergebnis vor. Bei der weiblichen Leiche handelt es sich tatsächlich um eine 47-jährige Österreicherin mit Wohnsitz in Pfarrkirchen/Deutschland. Die Identifizierung des Mannes dauert derzeit noch an und wird laut Polizei frühestens morgen Nachmittag abgeschlossen werden. Es dürfte sich aber um einen 62-jährigen Deutschen handeln. Die beiden haben in Pfarrkirchen in Deutschland gewohnt und dort auch ein Testament bzw. einen Abschiedsbrief hinterlassen.

Verdacht auf erweiterten Suizid 

Der Wagen der beiden wurde seit vergangen Sonntag zur Fahndung ausgeschrieben, wegen Suizid-Verdachts. Der Tatablauf wird derzeit noch anhand der Spuren ausgewertet. Hier wird erst in den nächsten Wochen mit einem Ergebnis gerechnet. Die Polizei geht aber von einem erweiterten Suizid aus. Bei den Leichen wurde ja auch eine Pistole gefunden.
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt CHASE WHITE OUT OF MY HEAD
Nächster Song TOMMY LJUNGBERG / I STILL BELIVE IN US

Fotoalbum 1 / 28