Feuerwehrauto

Kind drehte alle vier Herdplatten auf

Küchenbrand in Salzburg

Artikel teilen

Keine Verletzten - Schäden durch Flammen und Rauch

In einem Einfamilienhaus in Seekirchen (Flachgau) hat am späten Sonntagnachmittag ein zweijähriges Kind in der Küche unbemerkt alle vier Herdplatten aufgedreht. Die Eltern des Buben saßen unterdessen im Garten beim Abendessen. Ein auf den Herdplatten abgestellter Karton fing durch die Hitze Feuer und setzte den darüberliegenden Dunstabzug in Brand. Küche und Speisekammer wurden durch die Flammen und den Rauch stark beschädigt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲