Kommt der Kapuzinerbergtunnel?

Mayr gegen Schaden

Kommt der Kapuzinerbergtunnel?

Beim Gipfel wird beraten, wie man den Ansturm von Bussen mit Tagestouristen in den Griff bekommt. Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) kann sich auf Antenne-Anfrage vorstellen, dass erneut über eine Busgarage im Kapuzinerberg nachgedacht wird. Einem Kapuziner­berg­tunnel, durch den der gesamte Verkehr rollt, erteilt Schaden aber weiterhin eine Absage.

Schaden: "Tunnel zieht Verkehr an"

„Ich bin ein deklarierter Gegner des Tunnels, weil ich nicht mehr Verkehr in der Innenstadt haben will. Die Busgarage würde dazu führen, dass wir eben diesen ruhenden Verkehr von diesen riesigen Bussen ‚unsichtbar‘ machen. Aber ich würde das auf keinen Fall verknüpfen mit einem Tunnel“, sagt Schaden.

Mayr: "Kapuzinerberg nicht aussperren"

Bei Verkehrslandesrat Hans Mayr (SBG) sorgt das für Kopfschütteln. Er kann sich im Gegensatz zu Schaden einen Tunnel durch den Kapuzinerberg vorstellen. „Der Herr Schaden ist gegen alles und beschwert sich, dass nichts funktioniert. Da muss ich einfach sagen, da zählt für mich seine Meinung nicht mehr. Der Kapuzinerberg ist jetzt völlig ausgesperrt gewesen in den letzten Jahren in allen Überlegungen, und ich höre es immer wieder von sehr vielen Bürgern, dass das ein Fehler war. Den Kapuzinerberg als Teil eines Mobilitätskonzeptes herzunehmen, dass glaube ich gilt es schon zu überlegen“, so Mayr.

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DUA LIPA HOTTER THAN HELL
Nächster Song THE WEEKEND / BLINDING LIGHTS

Fotoalbum 1 / 28