13. März 2017 14:52
Update
Kindergärtner soll Kinder belästigt haben
Nach den sexuellen Übergriffen auf Kinder im Kinder­garten in Neumarkt am Wallersee laufen weiter die Ermittlungen.
Kindergärtner soll Kinder belästigt haben
© oe24

Im vergangenen November hatte sich ein ehemaliger Kindergartenpäda­go­ge selbst bei der Polizei gestellt. Der 24-jährige hatte drei Übergriffe auf Kinder gestanden. Im Dezember hatten sich weitere Opfer bei der Polizei gemeldet. Jetzt im März werden die Kinder befragt. Staatsanwaltschafts-Sprecher Robert Holzleitner im Antenne Interview: „Hier werden Opfer auf eine möglichst schonende Art und Weise vernommen. Aus jetziger Sicht ist dann die Sammlung von Beweisen beendet und dann kann die Staatsanwaltschaft entscheiden, wie sie das Verfahren abschließt.“

Derzeit befindet sich der Verdächtige weiterhin auf freiem Fuß.

Alle Salzburg News findet ihr HIER: