Kampf gegen den Stau

Zell am See

Kampf gegen den Stau

Nach jahrelangen Diskussionen haben in Zell am See die Bauarbeiten begonnen. Der Kreisverkehr Kitzsteinhornstraße auf der Pinzgauer Bundesstraße im Zeller Ortsteil Schüttdorf wird stadteinwärts auf zwei Spuren erweitert. Das tägliche Stauchaos Richtung Bruck soll so verhindert werden, hofft auch der Zeller Bürgermeister Andreas Wimmreuter: "Die Ertüchtigung des Kreisverkehrs ist für die Stadt und die Region eine Erleichterung. Es wird auf jeden Fall eine Verbesserung eintreten, was es wirklich bringt werden wir dann zur Hauptreisezeit im Sommer sehen."

Die Bauarbeiten sollen bis Ende Juni dauern und noch vor der großen Urlauberreisewelle beendet sein. Während der Arbeiten soll in beide Richtungen jeweils mindestens eine Fahrspur frei bleiben. In der Nacht soll asphaltiert werden. Derzeit wird auch ein vierspuriger Ausbau der B311 zwischen dem Kreisverkehr Kitzsteinhorn und dem Kreisverkehr auf Höhe Lutz geprüft.

Alle weiteren Antenne Salzburg Nachrichten, findet ihr hier:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt WHAM! WAKE ME UP BEFORE YOU GO GO
Nächster Song ROXETTE / DANGEROUS

Fotoalbum 1 / 28