Panzerfaust

Entschärft:

Jäger findet Panzerfaust

Einen gefährlichen Fund hat ein Jäger in St. Gilgen gemacht. Er hat eine intakte Panzerfaust in einem Waldstück entdeckt.

Der Fundort war schwer zugänglich und an einer abgelegenen Stelle am St. Gilgener Berg. Die Polizei hat das Gelände großräumig abgesperrt und den Entminungsdienst verständigt. Dieser hat die intakte Panzerfaust entschärft.

Waffe aus dem zweiten Weltkrieg

Im Bereich des Fundorts sollen sich laut Polizei in den letzten Kriegstagen im Mai 1945 zurückziehende Verbände der deutschen Waffen-SS mit nachrückenden Einheiten der amerikanischen Streitkräfte noch einzelne Feuergefechte geliefert haben. Die gefundene Panzerfaust dürfte bei diesen Gefechten zurückgeblieben sein. Bei einer Suche im Nahebereich zum Fundort konnten vorerst keine weiteren Kriegsrelikte gefunden werden.

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER: