Gipfel für diese Woche geplant

Verhandlungen über Gratis-Zahnspange

Gipfel für diese Woche geplant

Die Gratis-Zahnspange soll diese Woche in Salzburg gerettet wer­den.

Einen ersten Teilerfolg gibt es schon – für jene 1500 Salzburger Kinder und Jugendliche, die schon mit der Behandlung begonnen haben. Die Kieferorthopäden haben am Freitag die Weiterbehandlung vertraglich zugesichert. Diese Woche wird nun beim Treffen zwischen Gebietskrankenkasse und Zahnärztekammer über eine generelle Zu­kun­ft der Gratiszahnspange verhandelt. Das Treffen wird bei Arbeiterkammerpräsident Peter Eder stattfinden. Er hofft auf eine Lösung: „Ich möchte nicht, dass man im Mund der Kinder das Einkommen der Eltern wieder sieht. Ich erwarte mir hier schon, dass das beide Seiten auch so sehen und wir hier einen Schritt weiter kommen.“

Beide Seiten haben Eder zugesagt, mit gutem Willen ins Gespräch zu gehen.