29. Juni 2017 12:34
Schülerinnen sexuell belästigt
Exhibitionist in der Salzburger Altstadt
Am helllichten Tag hat ein bislang unbekannter Mann im Mirabellgarten und in der Getreidergasse vor zwei Touristinnen und Schülerinnen masturbiert.
Exhibitionist in der Salzburger Altstadt
© oe24

Zu sexuellen Belästigungen ist es gestern in der Stadt Salzburg gekommen. Ein bislang unbekannter Mann hat gegen 18 Uhr sein Geschlechtsteil im Mirabellgarten vor zwei Frauen aus Großbritannien entblößt. Dabei hat er vor den beiden Touristinnen masturbiert. Die sind dann davon und der Mann hat sie verfolgt und wieder zu onanieren begonnen. Die beiden Frauen haben den Vorfall dann in einem Café gemeldet, eine eingeleitete Fahndung ist aber negativ verlaufen. Etwa zwei Stunden später, um 20 Uhr, hat der Unbekannte dann in der Getreidegasse vor sechs Schülerinnen zwischen 15 und 18 Jahren zu masturbieren begonnen. Der Mann wird als 45-50 jährig beschrieben und war sportlich bekleidet.

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER:

http://antennesalzburg.oe24.at/nachrichten