Die Straßen sind wieder verstopft

Lange Wartezeiten

Die Straßen sind wieder verstopft

Dieses Wochenende kann wieder viele Nerven kosten, wenn man mit dem Auto unterwegs ist.

Das nächste Stauwochenende steht uns bevor. In 5 deutschen Bundesländern beginnen nämlich bereits die Sommerferien. Besonders morgen ist deshalb schon in der Früh mit Staus zu rechnen. Hotspots sind wieder der Walserberg, die Westautobahn und die Tauernautobahn in Richtung Süden, sagt ÖAMTC-Expertin Aloisa Gurtner. „Und dann in weiterer Folge vor der Maustelle in St. Michael noch ein Tipp für die Autofahrer: Wenn man sich Wartezeiten vor der Mautstelle sparen will, dann kann man sich die Videomaut-Karten besorgen. Da kann man dann auf allen Spuren einfach durchfahren.“

Auch die ARBÖ wart vor Staus in ganz Österreich und über die Grenzen hinaus:

In Tirol werden sich die Baustellenbereiche bei Kufstein/Kiefersfelden sowie bei Innsbruck auf der Inntlautobahn (A12) als Nadelöhre erweisen.
Auch die Mautstelle Schönberg auf der Brennerautobahn (A13) wird zum Stau-Hotspot werden. Auf der Fernpaßstraße (B179)  werden  vor den Tunnelportalen des Grenztunnels Vils/Füssen und des Lermoosertunnel  die Autofahrer bis in den späten Nachmittag  wesentlich mehr Zeit als geplant verbringen.  Im südlichsten österreichischen Bundesland – Kärnten  -  wird es mit dem Karwankentunnel auf der Karwankenautobahn (A11)
eine neuralgische Stauzone in Richtung Adria geben.  Im benachbarten Ausland erwarten die ARBÖ-Verkehrsexperten auf der Verbindung München-Salzburg (A8), der Verbindung Kufstein-Kiefersfelden (A93)  in Bayern, 
vor der Mautstelle Sterzing/Vipiteno auf der Brennerautobahn (A22)  in Südtirol sowie an den großen Grenzübergängen zwischen Slowenien und Kroatien  erhebliche Verzögerungen.

Die ARBÖ-Tipps für die Autofahrer am Wochenende:

  • Meiden Sie den Samstag und die Transitstrecken im Westen. Sonntag und Montag sind die besseren Reisetage.
  •  Legen Sie sich Alternativ-Routen zurecht. Hier hilft der ARBÖ-Informationsdienst gerne.
  • Nehmen Sie ausreichend alkoholfreie Getränke und leichten Proviant wie Obst  oder Gemüse mit. Es  wird nicht nur im Auto heiß.  Auch Spielsachen für die Kinder und eine Menge Geduld gehören ins Reisegepäck.
  • Achten Sie auf einen  vollen Tank. Dadurch funktioniert die hoffentlich gewartete  Klimaanlage auch im Stau.

Wir wünschen viel Geduld und trotz der bevorstehenden Staus eine gute Fahrt und ein schönes Wochenende.

Quelle: ARBÖ

Alle weiteren Antenne News findet ihr HIER: