Brutaler Raubüberfall geklärt

Junge Männer nach Überfall identifiziert

Brutaler Raubüberfall geklärt

Der bewaffnete Raubüberfall auf ein Wettlokal in der Salz­burger Elisabethstraße vergangene Woche konnte nun geklärt werden.

Durch die Veröffentlichung der Fotos aus der Überwachungskamera sind zahlreiche Hinweise bei der Polizei eingegangen. Ein 17-jähriger Salzburger und ein 18-jähriger Bosnier konnten als Täter ausgeforscht werden. Die beiden Täter konnten in ihren Wohnungen in Salzburg Lehen bis jetzt nicht angetroffen werden. Die Eltern wurden informiert. Möglicherweise haben sie sich laut Polizei nach Bosnien abgesetzt.

Duo überfällt Wettlokal

Bei dem Überfall am 9. November auf das Wettlokal haben sie eine 23-jährige Angestellte am Hals gepackt und Geld von ihr gefordert. Beide haben sie mit einer Waffe bedroht. Aus Angst hat die Frau die Schusshand eines der beiden Männer in die Höhe gedrückt. Dabei hat sich ein Schuss gelöst und es kam zum Handgemenge zwischen dem Opfer und dem Täter. Nachdem die Frau den zweiten Täter mit einem Glas beworfen hat, sind sie mit einem Handy und der Kellnerbrieftasche geflüchtet. Die Angestellte wurde leicht verletzt.

Alle Salzburg News findet ihr HIER: