Bombendrohung am Salzburger Flughafen

Schock am Sonntag Nachmittag

Bombendrohung am Salzburger Flughafen

Gestern Nachmittag hat ein bislang Unbekannter beim Callcenter einer Fluglinie in Innsbruck angerufen. Die Worte "Bombe" und "Flughafen" waren zu hören, danach brach der Anruf ab. Bei einem Rückruf fiel dann noch das Wort "Salzburg". Beamte der Flughafenpolizei handelten sofort und untersuchten gemeinsam mit sprengstoffkundigen Beamen das Gelände rund um den Salzburg Airport. Auch ein Sprengmittelspürhund war im Einsatz. Außerdem kamen 25 Kräfte, die eigentlich beim Fußballspiel in der Red Bull Arena im Einsatz waren, zur Verstärkung.

Flugverkehr nicht beeinträchtigt

Während des laufenden Einstzes wurden weder der Betrieb am Flughafen noch der Flugverkehr gestört. Gegen 17:30 Uhr konnte der Einsatz dann beendet werden. Verdächtige Gegenstände wurden keine gefunden, die Ermittlungen laufen.

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28