Bilanz zum Staumanagement

Gratisparken beim Messezentrum

Bilanz zum Staumanagement

An zwölf Tagen war das Staumanagement aktiviert. 13 Pförtnerampeln haben dafür gesorgt, dass sich die langen Staus an den Stadtrand verlagern. Außerdem wurde heuer versucht, Urlauberautos erstmals mit Gratisparken beim Messezentrum von der Innenstadt fernzuhalten. Autofahrer, die das genützt haben, konnten vom Messezentrum um 3 Euro mit dem Obus in die Altstadt und wieder zurück fahren. Bereichsleiter Verkehr Peter Brandl spricht von einem Erfolg: "Ich bin sehr zufrieden, es sind täglich zwischen 100 und 300 Autos gestanden." 

Insgesamt wären täglich aber zehn Mal so viele Gratisparkplätze zur Verfügungen gestanden. Nämlich 3000. Brandl sieht aber trotzdem einen positiven Trend: "Das entscheidende ist: Wir haben wesentlich mehr Parker als in den letzten Jahren, im Juli kann man sagen, die dreifache Anzahl wie letztes Jahr, im August das Doppelte. Also man sieht schon, es kommt gut bei den Leuten an. Fürs erste Jahr wo man das neue Layout probiert hat ein guter Erfolg."

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28