02. März 2017 14:55
OP gut verlaufen
Anna Veith hofft auf Olympia 2018
Die Operation in Tirol ist gut verlaufen, die Salzburgerin muss ein halbes Jahr auf Skitraining verzichten.
Anna Veith hofft auf Olympia 2018
© oe24

Ob Anna Veith schon beim Saisonauftakt 2017 in Sölden wieder dabei sein kann ist fraglich. Die Teilnahme an den Olympischen Spielen im Februar 2018 in Südkorea sollte sich aber ausgehen. Selbst will sich die Adneterin aber keinen Zeitdruck machen: "Das habe ich aus den vorherigen Verletzungen gelernt. Ich habe bereits alles erreicht und kann mich darauf konzentrieren, wieder fit zu werden. Der Wille ist da, sonst müsste ich das nicht machen."

Nächste Reha-Phase

So wie im letzten Jahr, steht der 27-Jährigen jetzt wieder eine langwierige Reha-Phase bevor.