09. Juni 2017 15:57
Verkehr
Neue Ampel für Salzburg
Eine neue Ampel könnte in der Stadt Salzburg schon bald für noch mehr Stau sorgen. Noch blinkt sie aber nur gelb.
Neue Ampel für Salzburg
© oe24

Ab Mitte oder Ende Juli geht die Ampel in der Rudolf-Biebl-Straße in Betrieb. Sie soll künftig die Ein- und Ausfahrt in die neue Landeskrankenhaus-Garage regeln. Autofahrer, die zwischen Lehen und Aiglhof unterwegs sind, müssen mit mehr Wartezeiten rechnen. Baustadträtin Barbara Unterkofler versucht aber zu beruhigen. „Die Ampel ist grundsätzlich auf Dauergrün gestellt. Das heißt aber, wenn jetzt jemand beispielsweise aus der SALK herausfahren möchte, dann meldet er sich über die Induktionsschleife am Boden an. Das merkt die Ampel, und dann geht sie für den Ein- und Ausfahrer auf Grün und natürlich in der Rudolf-Biebl-Straße dementsprechend auf Rot.“

Für Autofahrer, die von Lehen kommen, wird es einen Linksabbiege­streifen zur Garage geben. Auch hier erkennt eine Induktionsschleife im Boden wartende Autos und regelt die Ampel.

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER