Keine Spur von Unfalllenker

Tragischer Unfall Mondsee

Keine Spur von Unfalllenker

Der flüchtige Autofahrer hatte eine 53-jährige Radfahrerin aus Köstendorf erfasst und getötet. Der tragische Unfall war bei einem Überholmanöver passiert. Der Unfalllenker hat ein anderes Auto überholt und die entgegenkom­mende Radfahrerin gerammt. Beide Autos sind, ohne stehenzubleiben, weitergefahren.

Die Ermittlungen laufen weiter auf Hochtouren

Inzwischen hat die Polizei viele Hinweise aus der Bevölkerung erhalten. Auf Antenne-Anfrage bestätigt die Polizei, dass auch schon viele Autos überprüft worden sind. Es soll sich um ein weißes Auto handeln, das am 31. Oktober die 53-jährige Radfahrerin auf der Mondseestraße frontal gerammt hat. Das hat der völlig geschockte Ehemann der getöteten Frau bei der Polizei angegeben. Vom fahrerflüchtigen Unfalllenker fehlt bislang aber noch immer jede Spur. Polizeisprecherin Fulya Öncel meinte zuletzt, dass täglich mehrere Hinweise eingehen und die Polizei jeden einzelnen davon überprüfe.

Alle Salzburg News findet ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MATHEA WOLLT DIR NUR SAGEN
Nächster Song BERLIN / TAKE MY BREATH AWAY

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum