Endlich: Hochwasserschutz für Hallein

Nach 5 Jahre ist der Bau fertig

Endlich: Hochwasserschutz für Hallein

18 Millionen Euro sind in das größte Hochwasserschutz-Projekt des Landes geflossen. Den Großteil davon zahlt der Bund. Die restlichen fünf Millionen teilen sich die Stadt Hallein und das Land. Vor 14 Jahren waren im Jahr 2002 bei der Hochwasserkatastrophe ein Todesopfer und Riesenschäden zu beklagen. In Zukunft soll Hallein wesentlich besser geschützt sein. Auch wenn es niemals eine hundertprozentige Sicherheit geben kann, sagt heute Landesrat Josef Schwaiger: „Wir haben mit einer großen Wahrscheinlichkeit hier etwas geschaffen, sodass hunderte Wohnhäuser und dutzende Betriebe vor dem Wasser gesichert sind.“

Nach einer langen Planungszeit war 2011 mit dem Bau begonnen worden. Jetzt, fünf Jahr später, ist der Halleiner Hochwasserschutz fertig. Unter anderem wurden Dämme, Mauern und insgesamt acht Pumpwerke (siehe Foto) an der Salzach und dem Almbach gebaut.

Alle Salzburg News findet ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DAVID GUETTA FEAT. SIA FLAMES
Nächster Song RIHANNA / DIAMONDS

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum