Anna hat ihr

Autobiographie "Zwischenzeit"

Anna hat ihr "Baby" vorgestellt

Gemeinsam mit Co-Autor und Sportjournalist Manfred Behr ließ sie ihr Leben in ihrem Erstlingswerk "Zwischenzeit" Revue passieren und sparte auch kritische Kapitel wie den Clinch mit dem ÖSV nicht aus.

Das Schreiben hat ihr geholfen, das Geschehene zu verarbeiten unter anderem den Streit mit dem ÖSV, ihre schwere Verletzung. Bei einem Sportinterview lernte sie den Journalisten Behr kennen, der ihr die Idee eines Buches ans Herz legte. Im April diesen Jahres entschied sie sich für das Projekt worauf sie sehr stolz ist.. Es es sind durchwegs tiefe Einblicke, die sie in ihr Sport-, aber auch Privatleben gibt.

Diesbezüglich hatte die als zurückhaltend und vorsichtig im Umgang mit den Menschen geltende Veith die größten Bedenken gehabt. "Ich gebe sehr viel preis. Aber ich mache das, weil ich das Gefühl habe, dass es die Leute interessiert. Ich mache dass, damit mich die Menschen verstehen." Es sei durchaus eine Überwindung gewesen, sich ihrem Co-Autor zu öffnen.

"Ich gebe sehr viel preis und mache das, damit mich die Menschen verstehen"

Am längsten hat sie für das Kapitel über ihre Kindheit gebraucht und am öftesten gelesen hat sie jenes über den Streit mit dem ÖSV im Sommer 2015. Dieses Kapitel ihres Lebens ganz auszusparen, sei aber kein Thema gewesen. "Es ist Teil der Geschichte. Aber es ist Friede da, mit dem Verband passt alles, es geht mir gut", versicherte Veith, die zur von ihrem Hauptsponsor Milka unterstützen Buchpräsentation zahlreiche Unterstützer und Partner geladen hatte.

Rückkehr in den Skizirkus

Nach ihrer schweren Knieverletzung arbeitet Anna Veith nach wie vor fieberhaft an ihrem Comeback. Ein konkretes Datum für ihr Comeback will sie noch nicht nennen, aber Veith geht davon aus zum Jahreswechsel wieder an den Start gehen zu können.

Alle Salzburg News findet ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt THE KILLERS HUMAN
Nächster Song MADONNA / LIKE A VIRGIN

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum