23-Jähriger kracht gegen Holzzaun

Tödlicher Unfall in Bad Hofgastein

23-Jähriger kracht gegen Holzzaun

Auf der B 167 ist in der Nacht ein einheimischer Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Holzzaun geprallt.

Um kurz vor halb 1 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Hofgastein zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Auf der B 167 auf Höhe Weitmoser Schlössl ist ein 23-jähriger Lenker von der Fahrbahn abgekommen, schildert der stellvertretende Ortsfeuerwehrkommandant Hermann Viehhauser: "Er ist auf die linke Fahrbahnseite geraten, hat dort einen Holzzaun gerammt, dabei hat sich eine Holzlatte ins Auto gespießt."

Der 23-jährige Einheimische wurde im Fahrzeug eingeklemmt und ist noch an der Unfallstelle verstorben. Während des Einsatzes musste die B 167 zum Teil komplett für den Verkehr gesperrt werden. Die genaue Unfallursache wird nun ermittelt.

Alle Antenne News findet ihr HIER: