12 bis 15 Wochen Ausfall

Schock für Marcel Hirscher

12 bis 15 Wochen Ausfall

Der mehrfache Gesamtweltcup-Sieger hat sich beim Training gestern Vormittag gegen 10:00 Uhr in Kärnten am Mölltaler Gletscher schwer verletzt. Diese Information bestätigten ÖSV-Sprecher Markus Aichner und sein Manager Stefan Illek auf Antenne-Anfrage. Der Trainings-Unfall wirft den Annaberger in seinen Vorbereitungen auf Olympia zurück. Welche Auswirkungen dieser Unfall auf die kommende Saison haben wird, ist derzeit noch nicht abschätzbar. Nächste Woche wird sich Marcel Hirscher in einer Presseinformation dazu äußern. Inzwischen befindet sich Hirscher wieder zu Hause in Annaberg und muss laut Illek nicht operiert werden.

Update:

Der Ausfall wird wohl zwischen 12 und 15 Wochen dauern. Hirscher entschied sich gegen eine Operation, da er befürchtet die eingesetzte Platte könnte ihn im Skischuh behindern. Levi wird Hirscher für wohl zu früh sein (12. November, Slalom), aber in Lake Louis (26. November, Super-G) könnte er bereits wieder angreifen.

Hirscher selbst hat das Video von dem Unfall auf seiner Facebook-Seite geteilt:

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28