Nach Chelsea ist vor Real Madrid

Testspiel

Nach Chelsea ist vor Real Madrid

30.188 Zuseher werden heute in der Red Bull Arena erwartet. Nach nicht mal einer Woche war das Spitzenspiel restlos ausverkauft. Bereits letzten Mittwoch testeten die Salzburger gegen den englischen Spitzenklub FC Chelsea. Bei der 3:5 Niederlage bot man jedoch eine starke Leistung. Real Madrid wird aber wohl noch einmal eine andere Hausnummer. Das von Zinedine Zidane geführte Star-Ensemble hat beispielsweise mit Weltfußballer Luka Modric, den Ex-Weltmeistern Sergio Ramos und Toni Kroos oder mit 100-Millionen-Euro-Mann Eden Hazard zahlreiche Topstars in ihren Reihen. Dementsprechend groß ist die Vorfreude bei Spielern und Fans in Salzburg.

Real unter Druck

Die Stimmung bei der Mannschaft aus Madrid ist angespannt. Die Madrilenen stehen nach einer enttäuschenden Vorbereitung bereits unter Druck. Tiefpunkt war die 3:7 Niederlage gegen den Stadtrivalen Atletico Madrid. Da nächste Woche bereits die spanische Meisterschaft stattfindet, wird das Match gegen die Bullen zur Generalprobe. Sollte es heute gegen Salzburg kein Sieg werden, werden die Königlichen wohl noch mehr in der Kritik stehen und könnte für einige Spieler und Funktionäre ernsthafte Konsequenzen haben.

Die weiteren Spiele

Für Real Madrid geht es nächste Woche in der spanischen Meisterschaft gegen Celta Vigo. Mit einem Sieg gegen die Bullen will man mit Selbstvertrauen in die Saison starten. Für Red Bull Salzburg steht nach dem Highlight auch wieder der Liga-Alltag an. Mit dem WAC wartet ein durchaus gefährlicher Gegner. Fraglich ist, wie man den Übergang, von einem vollen Haus und einzigartiger Stimmung, zu der Bundesliga schafft, wo bekanntlich das Interesse nicht so stark sein dürfte.

Anpfiff zum Spitzenspiel ist heute um 19:00 Uhr in der Red Bull Arena.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28