Nach

Robin Schulz: neuer Hit Nachschub “Sugar”

Nach "Headlights" folgt nun gleich der nächste Kracher

Exakt zwölf Monate ist es mittlerweile her, seit Robin Schulz mit seinem globalen Top 1-Überhit „Prayer In C“ den ganz großen internationalen Mega-Durchbruch feierte. Nach einem wahren Award-Regen, unzähligen Platin-Schallplatten sowie Downloads/ Streams/ Views im dreistelligen Millionenbereich veröffentlicht der Osnabrücker Star-DJ und Producer nun anlässlich seines einjährigen Erfolgsjubiläums mit „Sugar (feat. Francesco Yates)“ den nächsten massiven Floorfiller aus seinem für dieses Jahr angekündigten, bisher noch unbetitelten Zweitlingswerk.

Mit „Sugar (feat. Francesco Yates)“ liefert Robin Schulz nun einen weiteren Earcandy, der ein Cover des Baby Bash feat. Frankie J Hits „Suga Suga“ aus dem Jahr 2003 enthält. Zur Abrundung seines markanten, unverwechselbaren Signature-Sounds aus melancholischen Akustikharmonien und treibenden Melodic House-Elementen hat sich Robin Schulz diesmal den 19-jährigen kanadischen Sänger Francesco Yates mit ins Boot geholt, der von Superstars wie Pharrell Williams oder Justin Bieber gefeiert wird.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28