Mountainattack in Saalbach Hinterglemm

Gipfelstürmer

Mountainattack in Saalbach Hinterglemm

Hart, härter, Mountain Attack - heute gehts wieder für über 1100 Skibergsteiger um den Gipfelsieg auf den Schattberggipfel.

Das höchste Tourenski-Spektakel zieht wieder über 1100 Skitourenbegeisterte ins Glemmtal. Aus 19 verschiedenen Nationen werden die Bergsportler nach Saalbach Hinterglemm gelockt, um sich im härtesten Wettkampf bergauf miteinander zu messen.

Im ersten Teil müssen die Athleten mit den Skiern in der Hand vom Dorfplatz in Saalbach zum Basisareal am Schattberg laufen. Blitzschnell werden die Tournskier angeschnallt und dann gehts bei Steigungen von bis zu 70 Prozent den Berg hinauf.

Erster Gipfel Schattberg

Immer auf der Suche nach der schnellsten Spur pilgern über tausend Teilnahmer auf den Schattberg, danach so schnell wie möglich wieder bergab.

Die Stimmung an der Strecke ist gewaltig, weil sich die Athleten nichts schenken - Stöhnen, Skisteckengeräusche und Harscheisen auf der Srecke sind zu hören.

Los gehts im Zentrum von Saalbach um 16 Uhr ( Party schon ab 15 Uhr). Ab 16:40 werden die ersten Teilnehmer am Gipfel erwartet, ab 17:45 die schnesllsten im Ziel in Saalbach.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×