Meghan Markle Prinz Harry

Royal Wedding

Morgen läuten die Hochzeitsglocken

Morgen heiratet Prinz Harry seine Meghan Markle. Alles, was ihr wissen müsst, lest ihr hier. 

Es ist das Spektakel des Jahres: kommenden Samstag (19. Mai) blickt die ganze Welt nach England, wo Prinz Harry (33) seiner Meghan Markle (36) das Ja-Wort geben wird. Die Mega-Hochzeit des Jahres wird rund 47 Millionen Euro kosten.

Teurer als Hochzeit von Bruder William

Einen Hauptteil der Mega-Summe verschlingt die Sicherheit: 45 Millionen Euro sind für rund 4.200 Sicherheitskräfte reserviert. Weitere Einzelposten dieser Rechnung sind teils außergewöhnlich, wie Experten der britischen Firma Bridebook recherchierten:

  • Trompeten: 102.000 Euro kosten die versilberten Trompeten, die zu Beginn der Hochzeit erklingen.
  • Zitronen-Holunder-Kuchen: Die Bäckerei Violet Bakery bekommt 57.000 Euro.
  • Blumen: 125.000 Euro für den Blumenschmuck in der Kapelle und der St. George’s Great Hall.
  • Champagner: Sprudel um 155.000 Euro ist eingekühlt.
  • Brautkleid: Das aufwendige Kleid von Braut Meghan wird 450.000 Euro kosten.

Der Event ist somit weitaus teurer als William und Kates Hochzeit: 23 Millionen Euro. Die Kosten trägt die Queen. Die Wirtschaft freut sich doppelt: Das Ereignis bringt dem Handel zusätzlich 136 Millionen Euro mit Souvenirs, Büchern und Sonderbeilagen von Zeitungen.

Absage

Auf eine Hochzeitsreise müssen die Frischvermählten auf jeden Fall noch verzichten. Die beiden wollten eigentlich einen Luxusurlaub in Namibia machen. Stattdessen müssen sie jetzt royalen Pflichten nachgehen und daheim im Palast bleiben.

Wer führt Meghan zum Altar?

Eigentlich hätte Meghans Vater sie zum Traualtar führen sollen, da er jedoch einen Herzinfarkt erlitten hat, wurde nun lange gerätselt, wer diese Aufgabe nun übernehmen wird. Jetzt ist es sicher: Prinz Charles wird Meghan zum Altar bringen. 

Musikeinlage

 Elton John, Ed Sheeran und die Spice Girls sollen bei der Hochzeit singen. Doch einer sticht sie alle aus: Prinz Harry will als emotionales Highlight für Meghan den Liebeshit „It Had To Be You“ von Harry Connick jr. anstimmen.

Zeitplan

  • 10 Uhr: Die geladenen Bürger treffen am Gelände von Schloss Windsor ein.
  • 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr: Die Hochzeitsgäste werden per Bus zum Runden Turm des Schlosses gebracht und nehmen in der St.-Georgs-Kapelle Platz.
  • 12.20 Uhr: Prinz Harry und sein Bruder Prinz William treffen an der Westtreppe der Kapelle ein und zeigen sich den Tausenden Fans.
  • 12.55 bis 12.59 Uhr: Königin Elizabeth betritt als letztes Mitglied der königlichen Familie die Kapelle.
  • 12.59 Uhr: Die Braut trifft ein! Meghan wird im Auto zur Westtreppe gebracht.
  • 13.00 Uhr: Der Hochzeitsgottesdienst beginnt.
  • 13:58 Uhr: offizieller Hochzeitskuss
  • 14.00 Uhr: Ende des Gottesdienstes. Die frisch Verheirateten treten erneut an die Westtreppe. Dann fährt das Brautpaar mit einer Kutsche durch Windsor.
  • 14.30 Uhr: Für die Gäste geht es nach der Abfahrt des Brautpaars zum Mittagsempfang der Queen in die St.-George's-Halle.
  • 20.00 Uhr: Prinz Harry und seine Ehefrau nehmen am Abendempfang von Prinz Charles im Frogmore House teil.

Hochzeits-Knigge

Im Vorfeld wurden alle Regeln, die die geladenen Gäste bei der Hochzeit beachten müssen, auf sieben Seiten aufgelistet. Hier ein kleiner Auszug:

  • Die Gäste dürfen weder mit dem Bus, noch mit dem Zug anreisen. Wer kein Auto zur Verfügung hat, muss sich um eine Mitfahrgelegenheit kümmern.
  • Auch der Dresscode wurde ganz genau festgelegt: Damen sollen im Kleid mit Hut erscheinen und Männer sollen einen feinen Anzug oder Uniform tragen.
  • Schwerter sind bei der Hochzeit verboten. Auch diejenigen, die in Uniform erscheinen, müssen auf ihre Waffe verzichten.
  • Auch Abzeichen sind nicht erwünscht. Diese Regel wurde eingeführt, nachdem David Beckham seinen Verdienstorden auf der Hochzeit von Harrys Bruder William auf der falschen Seite trug.
  • Die Gelegenheit für Selfies wird es nicht geben, denn vor der Zeremonie müssen die Gäste alle Handys und andere Geräte, mit denen man Bilder machen könnte, abgeben.
  • Und auch die Toilettenzeiten sind genau vorgegeben: Die Kirchentoiletten können zwischen 10.00 und 12.00 Uhr oder nach der Zeremonie benützt werden.
  • Es dürfen keine Geschenke am Tag der Hochzeit mitgebracht werden. Die Gäste müssen diese direkt an den Kensington Palace schicken.

Ob sich alle Gäste an die strikten Regeln halten können, wird sich dann am Samstag herausstellen.

Diashow: Meghan & Harry: Ihre schönsten Bilder

Wie immer herzlich: Meghan und ein kleines Mädchen.

Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle hat am Montag ihren ersten offiziellen Termin mit der Queen absolviert. Die US-Schauspielerin nahm zusammen mit der britischen Königin Elizabeth II. sowie William und Kate an einem ökumenischen Gottesdienst zum Commonwealth-Tag in der Londoner Westminster Abbey teil.

Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle hat am Montag ihren ersten offiziellen Termin mit der Queen absolviert. Die US-Schauspielerin nahm zusammen mit der britischen Königin Elizabeth II. sowie William und Kate an einem ökumenischen Gottesdienst zum Commonwealth-Tag in der Londoner Westminster Abbey teil.

Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle hat am Montag ihren ersten offiziellen Termin mit der Queen absolviert. Die US-Schauspielerin nahm zusammen mit der britischen Königin Elizabeth II. sowie William und Kate an einem ökumenischen Gottesdienst zum Commonwealth-Tag in der Londoner Westminster Abbey teil.

Bei eisigen Temperaturen haben Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle erstmals offiziell Schottland besucht. Zahlreiche Schaulustige versammelten sich am Dienstag vor dem Schloss von Edinburgh. Das Paar sprach vor allem mit Kindern, die stundenlang gewartet hatten. Shetlandpony "Cruchan IV", das Maskottchen des Royalen Regiments von Schottland, bekam Streicheleinheiten.

Meghan erschien im dunklen Hosenanzug und mit Regenschirm zur Verleihung im regnerischen London.

Bei der Verleihung werden jährlich verwundete, verletzte und kranke Soldaten gefeiert, die an sportlichen und abenteuerlichen Herausforderungen teilgenommen haben. Harry diente selbst jahrelang in der Armee und setzt sich seitdem für Kriegsversehrte ein.

Für Lacher im Saal sorgte der Moment, als die 36-Jährige auf der Bühne einen Preis überreichen wollte, ihr Co-Präsentator aber zunächst die Liste der Nominierten nicht finden konnte. Markle überspielte die Panne mit einem Lächeln und versuchte immer wieder zu helfen.

Der funkelnde Ring.

Am 9.1 : Das Paar traf am Nachmittag im Stadtteil Brixton ein, um den Sender Reprezent 107.3 FM kennenzulernen. Dort wird Jugendlichen die Arbeit in den Medien nahegebracht. Sie sollen dadurch auch sozial gefestigt werden.

Die beiden kuschelten sich eng aneinender - muss Liebe schön sein!

Meghan wirkte bei dem Auftritt schüchtern!

Zusammen mit dem Rest der royalen Familie ging es am 25.12. in die Kirche in Sandringham.

Zusammen mit dem Rest der royalen Familie ging es am 25.12. in die Kirche in Sandringham.

Kate und Meghan unterhielten sich nett am Weg.

Harry erklärt seiner Meg alles.

Hofknicks und Verbeugung für die Queen.

Prinz Harry und Meghan Markle haben sich am Freitag, 1.12.. erstmals als verlobtes Paar der Öffentlichkeit präsentiert.

Partnerlook in dunklen Wollmänteln!

Im mittelenglischen Nottingham nahmen sie ein Bad in der Menge und genossen das offensichtlich.

Sie unterhielten sich gut gelaunt mit Passanten und schüttelten unzählige Hände. Markle trug einen dunkelblauen zweireihigen Mantel. Harry kam ebenfalls im dunklen Mantel mit beigem Schal.

Das Paar war zum Welt-Aids-Tag nach Nottingham gekommen und traf sich dort mit Vertretern von Organisationen, die HIV-Infizierte unterstützen. Beide sind seit Jahren stark sozial engagiert.

Ein schönes Paar! Hand in Hand traten sie im "Weißen Garten" des Kensington-Palasts in London vor die Kameras.

Die 36-jährige Markle trug einen kurzen weißen Mantel, der drei Jahre jüngere Harry einen dunkelblauen Anzug. Sie sei "so glücklich", rief Markle den Fotografen zu. Harry sagte, er sei "außer sich vor Freude". Die Ortswahl für den Fototermin gilt als symbolisch: Der Garten war erst in diesem Sommer in Erinnerung an Harrys 1997 verstorbene Mutter, Prinzessin Diana, neu bepflanzt worden.

Obwohl er in der Thronfolge weit abgeschlagen ist, setzt Prinz Harry durch seine Verlobung mit Meghan Markle neue Maßstäbe im britischen Königshaus. Die US-Schauspielerin ist nicht nur drei Jahre älter als Harry, sie ist auch geschieden und hat über ihre Mutter afroamerikanische Wurzeln. Viele Briten sehen darin einen Schritt zu mehr Akzeptanz für ethnisch gemischte Paare und einen Sieg der Liebe über rückwärtsgewandte Konventionen jeglicher Art.

Der Verlobungsring besteht aus drei Diamanten - ein großer in der Mitte und zwei kleinen an der Seite, die aus Dianas Besitz stammen.

In Toronto bei den "Invictus Games" im Oktober sah man die beiden zum ersten Mal gemeinsam in der Öffentlichkeit.

Meghan schaut ihren Hary verliebt an...

... er nimmt sie in den Arm...

Ein zarter Kuss...

Auch im Tageslicht zeigen die beiden ihre Liebe: Alle dürfen es sehen!